Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook


Ein Vormittag in der Alten Anatomie an Buß- und Bettag.

Am Buß- und Bettag, 22. November 2023, ist bekanntlich schulfrei. Für Kinder, die sich nicht zuhause langweilen möchten, bietet das Deutsche Medizinhistorische Museum ein unterhaltsames Vormittagsprogramm an.



Wer war einst der „Hausherr“ in der Alten Anatomie? Warum spuckte man früher beim Husten in blaue Flaschen? Und was hat es eigentlich mit dem Zahnteufel auf sich? Gemeinsam mit Museumspädagogin Natalie Stöhr verbringen die Kinder einen spannenden Vormittag im Deutschen Medizinhistorischen Museum – hier gibt es viel zu entdecken! Natürlich wird auch eine kleine Erinnerung an den Museumsbesuch gebastelt.



Die Veranstaltung dauert von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr. Sie ist geeignet für Kinder im Grundschulalter. Die Teilnahmegebühr beträgt 8 Euro. Die Kinder sollten auch eine kleine Brotzeit mitbringen.



Die Anmeldung erfolgt über das Geschäftszimmer des Museums unter der Telefonnummer (08 41) 3 05-28 63 und bei der Museumspädagogin unter der Telefonnummer (08 41) 3 05-28 69.








Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook