Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook


Ein Autofahrer hielt neben Kindern an und bedrohte sie.

(ekm) Zwei Kinder im Alter von zwölf und 14 Jahren waren am Dienstagabend in einem Ortsteil von Stammham anlässlich von Halloween von Haus zu Haus unterwegs.



Dort fuhr ein 48-jähriger Mann aus dem Landkreis Eichstätt mit seinem Auto sehr dicht an den beiden Kindern vorbei, sodass sie ausweichen mussten.



„Anschließend wurden die beiden Kinder von dem Fahrzeugführer bedroht“, teilte ein Sprecher der Beilngrieser Polizei.



Und er fügte hinzu: „Vor Ort habe der Pkw-Fahrer auch noch einen Joint geraucht, ehe er sich vom Tatort entfernte.“



Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Strafverfahren wegen mehrerer Vergehen.








Folgen Sie uns auf Facebook:
zu Facebook